Wer mag Sie nicht, die Samtpfötchen, die so richtig Leben in die Bude bringen? Wenn Sie sich entschlossen haben, nun Ihren Wunsch zu erfüllen und ein Katzenbaby ins Haus zu holen, sollten Sie sich endlich auf die Suche machen. Möglichkeiten gibt es genügend, um Ihr ideales Haustier zu finden. In den Anzeigen der Zeitungen, im Internet oder vielleicht kennt ein Bekannter einen Züchter. Dennoch sollten Sie einiges beachten, wenn Sie ein Katzenbaby kaufen wollen. Denn gerade Rassekatzen haben Ihren Preis. Doch ist das nicht unbedingt entscheidend, denn Ihr Kätzchen sollte vor allem gesund und munter sein. Leider kommt es immer wieder vor, dass es Züchtern nur um den Profit geht und egal ist, ob die Tiere in einem guten Zustand abgegeben werden. Dies gilt ebenso für Halter, die anbieten, die jungen Katzen zu verschenken.

Woran erkennen Sie eine gesunde Katze?

[easyazon_image align=”left” height=”160″ identifier=”3275018396″ locale=”DE” src=”http://ichliebekatzen.com/wp-content/uploads/2015/03/51bEIPeWMTL.SL160.jpg” tag=”onlin05f-21″ width=”130″]Wenn Sie einiges an Kosten in Kauf nehmen, um sich eine Rassekatze zu kaufen, sollten Sie auf jeden Fall das Katzenbaby genau anschauen, bevor Sie das Geld auf den Tisch legen. D. h., wenn Sie einen Züchter im Internet finden, erst hinfahren und Vorort sich ein Katzenbaby aussuchen. Sie erkennen eine gesunde Katze schon allein durch ein glänzendes Fell, ohne kahle oder entzündete Stellen. Die Augen sind klar und ohne eitrigen oder sonstigen Ausfluss. Die Ohren und der Afterbereich sind sauber und nicht verklebt. Die Nase ist trocken und warm. Außerdem zeigen die fitten Kätzchen Neugierde, reagieren auf Geräusche und lassen mit sich schmusen. Ein weiteres Kriterium sind ordentliche Papiere, vorhandene Impfpässe und der Heimtierausweis.

Welche Katze passt zu mir?

Wenn dies jetzt Ihre erste Katze werden soll, müssen ein paar Vorkehrungen geschaffen werden. Sie benötigen z. B. ein Katzenklo und Katzenstreu, Spielzeug, Fress- und Trinknapf und eventuell ein Katzenkörbchen, das gegebenenfalls auch aus Transportkiste benutzt werden kann. Die Mieze sollte ebenso Ihren Bedürfnissen entsprechen, d. h. je nachdem, ob Sie Leben in der Wohnung haben wollen oder eher die Ruhe bevorzugen. Möchten Sie die Katze nur in der Wohnung halten oder haben Sie einen Garten? Das sollten Sie alles bedenken. Ansonsten lassen Sie sich einfach überraschen, nur so finden Sie den passenden Stubentiger. Denn „Ihr“ Haustier wird „Sie“ erwählen.